Jahreshauptversamlung 2020-Neuer Vorstand

Rita Mühle übernimmt Vorsitz bei der Breitenburger Sozialdemokratie,

Andreas Kropius verabschiedet.

 

Am 15. August 2020 fand die Mitgliederversammlung der Breitenburger SPD unter Corona-Bedingungen im den Räumen des BSC Nordoe statt.

Auf der Tagesordnung standen satzungsgemäß Neuwahlen für den gesamten Vorstand, sowie Delegiertenwahlen für die anstehenden Kreisparteitage.

Kreisvorsitzender Lothar Schramm hielt Grußworte an die Breitenburger Genoss*Innen und berichtete von der guten Arbeit der SPD auf Bundes-, Landes- und Kreisebene.

Philipp Kehl, Kreis-Juso-Vorsitzender berichtete von der Arbeit der jungen Sozialdemokraten.

Der Ortsverein begrüßt Nadine und Volker Laatz als neue Mitglieder im jetzt 23 Mitglieder zählenden Ortsverein.

Andreas Kropius, der gemeinsam mit Liane Ploog als sogenannte „Doppelspitze“ die letzten Jahre den Ortsverein Breitenburg geführt hatte, stand durch Wohnortwechsel nicht mehr für ein Amt im Ortsverein zur Verfügung.

Als neue Vorsitzende wurde einstimmig Rita Mühle, die auch Fraktionsvorsitzende und stellvertretene Bürgermeisterin in der Gemeinde Breitenburg ist, gewählt.

Der Vorstand wird komplettiert durch Liane Ploog als stellvertr. Vorsitzende, Klaus Behrens als Schriftführer, Stefan Tukac als Kassenverantwortlicher, sowie Ann-Christin Siegismund-Jahn und Volker Laatz als Beisitzer.

Die SPD Breitenburg wird sich in gewohnter Art und Weise kritisch-konstruktiv in die gemeindlichen Angelegenheiten einmischen und mitgestalten.

Immer im Sinne ihres Motto’s „Gemeinde gemeinsam erleben“